Kristallschädel

Die Geister sind nicht verschwunden.
Sie warten in den Steinen, Pflanzen und Tieren darauf,
dass wir Menschen sie entdecken.
(alte Weisheit der Ureinwohner Australiens)

 

Seit die Kristallschädel in mein Leben Einzug gehalten haben, hat sich vieles gewandelt. Schon immer hatte ich ein besonderes Verhältnis zu Steinen und Kristallen, aber die Kristallschädel haben mich nie interessiert. Ich wurde seinerzeit regelrecht von einem bestimmten Schädel „gerufen“ und bei einer Meditation mit diesem in die Kristallschädelenergie eingeführt, nicht ahnend, das es zum Anfang eines spannenden neuen Kapitels in meinem Leben wurde. Zum Glück kann ich sagen, meine Erfahrungen sind äußerst positiv und lebensbereichernd. Die Schädel halten mit ihrer Energie liebevoll und bestimmt den Raum, in dem Entwicklung und Transformation geschieht, die ohne die energetische Präsenz und Unterstützung dieser Kristallwesen manches mal sicher schwierig für mich gewesen wären. Inzwischen hat sich eine ganze Familie um meinen Hauptschädel „Carlos“ gebildet und ich weiß jetzt, das ich ohne diese wunderbaren Wesen nicht mehr sein möchte. Einige Schädel sind, wie enge Familienmitglieder, nicht mehr wegzudenken. Andere kommen um eine Zeit zu bleiben, energetisch mit ihren Artgenossen in Verbindung zu treten und zusammen zu arbeiten. Dann ziehen sie weiter, um sich eine neue Umgebung zu suchen, in der sie wirken können. Diese gebe ich gerne an Interessierte weiter.

Alle meine Schädel sind aktiviert. Sie haben an zahlreichen Heilsitzungen teilgenommen, wurden von Carlos instruiert und haben die Energie und Liebe unserer Gemeinschaft aufgenommen. sowie die von diversen Zeremonien und anderen großen Kristallwesen z.B. mit Star Moser Johnson und ihren Schädeln Xamuk’u und Amakua, Kirsten Hilling mit Kasper und anderen, die ich hier nicht alle aufzählen kann. Wir haben Kraftorte in ganz Europa besucht,  z.B. die in Glastonbury, Stonehenge, Avebury, Irland,  den Alpen, am Mittelmeer und Atlantik oder den großen goldenen Buddha im Kloster Buddhas Weg, in Siedelsbrunn.